Zielsetzung

Die Aktionsfelder und Maßnahmen der Klima- und Energie-Modellregion Joglland West (KEM Joglland West) wurden in mehreren Workshops von einer Steuerungsgruppe erarbeitet und frei gegeben.

Steuerungsgruppen-Mitglieder:

  • Birkfeld: Derler Franz, Reitbauer Robert
  • Fischbach: Doppelhofer Franz, Brunnhofer Christoph
  • Miesenbach: Maderbacher Karl, Ebner Thomas
  • Rettenegg: Lurger Veronika, Spreitzhofer Franz
  • Ratten: Heim Thomas, Pimeshofer Hannes
  • St. Kathrein/Hauenstein: Hafner Josef, Mock Alfred
  • Strallegg: Kern Peter, Gschaider Karl

externe Begleitung:

  • Kraußler Alois, Firma ECOsmart

 

3 allgemeine Aktionsfelder wurden definiert:

  1. Wertschöpfung durch KEM-Aktivitäten
  2. Natürliche Ressourcen durch KEM nutzen
  3. Lebensqualität und Gemeinwohl durch KEM steigern

 

Maßnahmen 2017

Für das Jahr 2017 wurden folgende konkrete Umsetzungsmaßnahmen festgelegt:

  1. Umrüsten der kommunalen Straßenbeleuchtungen auf LED
    Umstellung aller Gemeinden/Ortsteile auf LED, die bis dato noch nicht umgestellt haben.
  2. Einkaufsgemeinschaften
    Gemeinschaftseinkäufe initiieren, z.B. Leuchtmittel, E-Geräte, E-Bikes, etc.
  3. Forcierung von nachhaltigen Mobilitätslösungen
  4. Energieprojekttage in Kindergärten/Schulen
  5. Regionalität in der Nahversorgung stützen und forcieren